Startseite Der Verein Aktuelles / Führungen Aktuelles Ulm - aktuelle Renovierungen

Ulm - aktuelle Renovierungen

Drucken PDF

Das Jubiläumsjahr liefert in den kommenden Wochen viele Gelegenheiten über spektakuläre und schöne Ereignisse zu berichten. Was man jedoch schon seit über 2 Jahren beobachten kann, sind die zahlreichen Renovierungen und die vorbereitenden Arbeiten für die Fertigstellung des . Festungsweges. Vor allem im Bereich der Wilhemsburg und den beiden Bergfronten sind die positiven Ergebnisse zu bewundern. Gemeinsam haben das Amt für Grünflächen, das Gebäudemanagement und das Amt für Liegenschaften Stück für Stück die Maßnahmen des "Glacispark" begonnen bzw. umgesetzt. Stellvertretend für die laufenden Projekte haben wir hier die aktuellen Baustellen für Sie fotografiert. Mit viel Sachverstand und handwerklichem Geschick arbeiten die "Männer vom Bau" an geschichtsträchtigen Orten
Es handelt sich um die Reparatur eines großen Mauerschadens der Contrescarpe an der rechten Flanke der Wilhelmsburg. Die Mauer hatte sich zum Teil bis zu 20cm nach außen  geneigt und drohte einzustürzen.
Die 2. Baustelle liegt nur ca. 250m weit davon entfernt an der östlichen Bergfront - dem Werk XVIII. Hier wird in einem weiteren Bauabschnitt ein Bombenschaden aus dem 2. Weltkrieg repariert.
Die letzten Bilder stammen aus dem Fort Friedrichsau. Hier wurden die baufälligen Treppen durch neue ersetzt und stabile Geländer montiert. Die bisherigen waren aus Holz und wurden immer wieder mutwillig beschädigt - die Rundhölzer dienten dann als "Wurfgeschosse". Die blinde Zerstörungswut kennt hier keine Grenzen.

Wir begrüßen diese Maßnahmen sehr und möchten schon jetzt zu einem Spaziergang animieren - die Einweihung des Festungsweg ist am 12. Juni um 18:30 Uhr.