Tag des offenen Denkmals

Drucken PDF

Wie bereits in den vergangenen Jahren beteiligen wir uns wieder am bundesweiten "Tag des offenen Denkmals". In diesem Jahr führen wir die Besuchergruppen durch Teile des noch erhaltenen Fort Oberer Eselsberg, Hauptwerk. Das Werk wurde zu Gunsten von Uni-Versorgungsgebäuden ab dem Februar 1971 teilzerstört. Heute gibt es noch den Graben, ein paar Hohltraversen und die drei Caponnieren die über eine Poterne "unterirdisch" zu erreichen sind.

.

 

Das Werk liegt an der Albert-Einstein-Allee Ecke Staudinger Str. (einen Lageplan finden Sie unter Veranstaltungen) Die Touren finden am Sonntag 8. Sept. 13 von 10:00 - 17:00 Uhr nach Bedarf statt. Gutes Schuhwerk und eine Taschenlampe werden empfohlen. Der Eintritt ist frei - Spenden sind sehr willkommen.