Startseite Der Verein Aktuelles / Führungen Aktuelles Festungsmuseum - Erde mittels Kran aufgebracht

Festungsmuseum - Erde mittels Kran aufgebracht

Drucken PDF

In einer weiteren Arbeitsaktion wurde gestern die Erde auf das Dach des Nordtumes verbracht. Erneut rückte ein Mobilkran an und hievte einen befüllten Container nach dem anderen nach oben. Hier wurde die Erde, die für die Dachabdichtungsmaßnahmen abgegraben werden musste und zu einem großen Teil nach unten „geworfen“ wurde, abgeladen und nach rund einem Jahr wieder an ihren Platz gebracht. Insgesamt wurden 150 - 180 cbm Material bewegt!!!

.


Das Großprojekt "Abdichtung des Nordturmdach" steht nun also kurz vor der Vollendung. Zuvor wurde die Dachfläche aufwändig freigelegt, abgedichtet und erst vor wenigen Wochen mit einer Kiesschicht befüllt (hier der ausführliche Bericht). Als nächstes wird die Erde verteilt und die Form des Daches wieder modelliert.