Startseite Der Verein Aktuelles / Führungen Aktuelles Tag des offenen Denkmals im Fort Friedrichsau

Tag des offenen Denkmals im Fort Friedrichsau

Drucken PDF

Passend zum diesjährigen Motto "gemeinsam Denkmale erhalten", öffnen wir die Tore des Fort Friedrichsau im beliebten Ulmer Naherholungsgebiet. Das Fort beim ehemaligen Bärenzwinger wird seit den 1990er Jahren durch uns betreut. Hier fanden immer wieder Grünpflegearbeiten und kleinere Baumaßnahmen statt, die seit 2009 intensiviert wurden. Derzeit reparieren wir, im besonderen unsere engagierte Jugend, in

Zusammenarbeit mit der Stadt Ulm das Dach der undichten Kehlcaponniere.

Bei den regelmäßigen Führungen erläutern wir Ihnen am Sonntag 11. Sept. 2016 zwischen 10:00 - 17:00 Uhr die Baumaßnahmen und erkunden die begehbaren Räume des Forts. Für Kinder bieten wir eine spezielle Führung an: Mit der Handpuppe "Ronja" (<- 2 Bilder in der Galerie) wird ihnen das Thema und die Gewölbe auf spielerische Art vermittelt. Paralell wird immer wieder an der Dachabdichtung gearbeitet.

Der Eintritt ist frei - Spenden werden gerne angenommen und für die Dachabdichtung verwendet.

Die Übersicht für Ulm zum TdoD finden Sie hier und hier die komplette Übersicht der Deutschen Stiftung Denkmalsschutz.

 

 

Beginn der Vorarbeiten zur Dachabdichtung im Mai 2016:

 

Im vergangenen Jahr wurde, nachdem die morsche Holzbrücke entfernt werden musste, eine provisorische Brücke aus Gerüstteilen errichtet. Zusätzlich wurde mit der Rekonstruktion der Fassade an der Kehlseite begonnen. Hierzu wurde eine Türe wieder vermauert und die beiden Schießscharten renoviert: